DAS METAVITAL GERÄT

(473 reads) in
Nov 01 2018

Mit welchem Gerät arbeite ich?  Von wo kommt es? Was bewirkt es? Wie funktioniert es kurz erklärt?

Ich arbeite mit einer sehr modernen Art der Informations-Medizin, mit einer Art Bioresonanz. Bio ist Leben. Resonanz ist die Antwort.

Das Metavital-Gerät Horse und Human, mit welchen ich unter anderem arbeite, sind hochtechnisierte Geräte, die vor über 20 Jahren in Russland für Militär und Raumfahrt entwickelt wurden. Sie haben nichts mit Esoterik zu tun, sondern sind naturwissenschaftlich-hoch-ausgereifte technische Geräte, mit welchen wir die Resonanz abfragen und wie die Zellen in ihrer Arbeit funktionieren.

Man hat herausgefunden, dass jede Zelle, jedes Körperteil eine bestimmte Frequenz, eine bestimmte Schwingung hat, welche so einzigartig wie ein Fingerabdruck ist.

Das heißt, wenn diese Frequenz genau richtig ist, dann funktioniert eine Zelle perfekt.

Es ist vergleichbar wie mit einem Radiosender, wenn er auf 90,2 sendet und man stellt 90,2 ein, dann hat man einen perfekten Empfang, sonst «knatscht» der Sender.

Das gleiche gilt auch für die Körperzellen. Das heisst, nur wenn eine Zelle (egal ob Nervenzelle, Blutzelle, Leberzelle….) mit der richtigen Frequenz richtig schwingt, sie ihre Arbeit auch richtig und optimal ausführen kann.

Bei der Erstellung des Geräts wurden ca. 20000 Probanden überprüft, bei denen anhand mikroskopischen Untersuchungen, Schwingungen von gesundem und erkranktem Gewebe untersucht wurden.

Neben diesen Daten werden laufend neue Informationen über Gewebefrequenzen von Erregern, Nährstoffen, Medikamenten, etc. im Gerät hinterlegt und aktualisiert.

Gemessen wird mit einem Kopfhörer, welcher als Sender und Empfänger fungiert. Im Kopfhörer haben wir auf der linken Seite einen Sender der sendet über das Gehirn das sogenannte «weisse Rauchen» (ein Begriff der Physik) in den Körper, der alle bekannten Frequenzen in den Körper einschwingt und in diesem Moment fangen alle Zellen im Körper an zu schwingen.

(Stellen sie sich vor, sie stehen vor einer Musikbox, da schwingt ihr Körper auch mit). Auf der rechten Seite haben wir einen Empfänger und der greift nach und nach die Frequenzen ab und vergleicht die Schwingungen mit den hinterlegten Daten der «gesunden» Frequenzen im Gerät.

Anhand der Wahrscheinlichkeit kann das Gerät uns dann sagen, in welchem Bereich des Körpers ein «Unordnung» besteht, respektive «Unstimmigkeiten» die auf Zellebene stattfinden.

Denn durch diese Art der Messung finden wir erkrankte oder erschöpfte Zellen oder Organabschnitte heraus, die nicht optimal funktionieren und können genau hier ansetzen, um den Organismus, das Organ zu regenerieren oder zu nähren, damit er/es seine Funktion wieder möglichst optimal wahrnehmen kann.

Wir bauen die Zelle mit zellgängiger, guter, natürlicher Nahrung wieder auf und aktivieren so die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Der Körper muss zuerst einmal optimal genährt und gefüttert werden, bevor das Immunsystem richtig arbeiten kann oder man mit Homöopathie, Osteopathie, etc. therapiert.

comments powered by Disqus
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*